Freiburger Rampe 2017 – Das Finale

YES! Die Haiducken haben es in die Endausscheidung des beliebten Bandwettbewerbs “Freiburger Rampe” geschafft.

2004 wurde dieser regionale Nachwuchswettbewerb zum ersten Mal durch die Partner Jazz und Rockschulen, Zelt-Musik-Festival, Kulturamt Freiburg, Multicore e.V., Internationale Kulturbörse Freiburg und Jazzhaus, auf die Beine gestellt. Inzwischen ist die Freiburger Rampe fest in der hiesigen Musiklandschaft verankert und wird auch in ihrer 14. Ausgabe wieder fünf junge Bands ins Rampenlicht der Jazzhaus-Bühne stellen:

Die Haiducken (Freiburg): sorgen mit bunter Mischung aus temporeich-aufheizenden oder träumerisch-sehnsuchtsvollen Klezmer- und Balkanstücken für beste Stimmung.

Seven Empires (Freiburg): groovebetonter und melodiöser Alternative Metal/Rock, der alle Scheuklappen ablegt, und Tradition und Moderne den eigenen Stempel aufdrückt.

Emu (Freiburg): des Trios Indie-Rock variiert von lauten, harten und verzerrten Klängen bis hin zu melancholisch sommerlich und ruhigen Melodien.

The Rehats (Freiburg): mit ihrem erfrischenden Indie-Pop und Folk zum Abtanzen konnten sie auch schon im Süddeutschland-Finale des SPH-Contests und ins Finale des Offerta Music Awards einziehen.

Locos Estupidos (Bonndorf): ihr stimmungsgeladener, schneller und etwas punkiger spanischer Schwarzwald-Ska geht in die Beine…

Man darf sich wieder auf spaßigen Abend freuen: vor der Bühne ein enthusiastisches, mit Jetons für die Abstimmung bestücktes, Publikum und auf der Bühne vielversprechende Bands verschiedenster musikalischer Couleur.
Da herrscht an Nervenkitzel kein Mangel – die Show ist Kult!

WICHTIG: Wer abstimmen möchte (hoffentlich für uns 😀 ) muss pünktlich da sein und auch die erste Band sehen, danach gibt es keine Jetons mehr !

Eintritt: 5 Euronen

Soliparty für die Wagenburg “Sand im Getriebe” in der KTS

Am 5.1.17 spielen die Haiducken bei der Soliparty für die Wagenburg “Sand im Getriebe” in der KTS. Wir werden gegen 23 Uhr starten. Neben uns wird es noch zwei bis drei andere Bands und natürlich DJs auf mehreren Ebenen geben. Kommt zahlreich und feiert mit uns für einen guten Zweck!

Infos gibts hier:

https://sandimgetriebe.noblogs.org/

https://www.kts-freiburg.org/?page=agenda

Die Haiducken beim Tag der Vielfalt der Uni Freiburg

Am kommenden am Montag, den 14.11.16, spielen die Haiducken beim Tag der Vielfalt der Universität Freiburg im Peterhofkeller:

http://www.diversity.uni-freiburg.de/TagderVielfalt/TdV2016

Alle Universitätsangehörigen sind zu dieser Veranstaltung eingeladen (Anmeldung über den link bis 12.11.16!) Es wird sicher eine schöne Sache. Wir freuen uns darauf, gemeinsam mit euch zu die Vielfalt unserer Herkünfte und Kulturen zu bestaunen und zu feiern!

DANKE!

In den vergangenen 2 Sommer-Monaten spielten wir bei fast 15 Events auf, hatten dabei bombastische Sonnen- und Regenpartys, gewannen das Lied.Gut-Finale, wirkten bei einem Filmdreh mit und erlebten schließlich noch unseren persönlichen Höhepunkt beim ZMF im Fürstenbergzelt!

Und dafür möchten wir uns bedanken – bei allen Veranstaltern; bei allen Ton- und Lichttechnikern; bei allen Fotografen und Filmern; bei Marie Seeberger für die Erstellung unseres Logos (das jetzt schon ein ganz selbstverständlicher Teil von uns geworden ist); bei allen Unterstützern drumherum; bei unseren Freundinnen und Freunden, dass sie uns die vielen Proben und Auftritte nachsehen oder bei Konzerten unterstützt haben; und schließlich bei EUCH, die ihr uns mit eurer nicht zu bändigenden Tanzlust, eurer unendlichen Feierlaune und eurem begeisterten Zuspruch vor und nach den Auftritten erst so grandiose Konzerte ermöglicht habt!

Danke für diesen – pardon – GEILEN Sommer!

Die Haiducken waren beim Filmdreh im Schwarzwald

Was für ein Wochenende!!! Drei geile Konzerte und zwei intensive Tage vor der Kamera. Die Haiducken haben mitten im Schwarzwald als Wandermusiker in einem Kurzfilm der Filmakademie Baden-Württemberg mitgewirkt. Es war ein spannendes und erfahrungsreiches Erlebnis. Seid gespannt, was dabei rauskommt! Wir sind es auch. 🙂 Auf dem Foto seht ihr den wunderschönen Panoramablick vom Drehort.

Wir machen aber keine Pause. Am Samstag gehts gleich weiter auf dem Hoffest der Laterna Magika (Günterstalstr. 37 in Freiburg). Am 22. Juli sind wir auf dem Agrikulturfestival, am 23. Juli auf dem ZMF. 🙂